Post aus meiner Küche

Post aus Muhs Küche

Nachdem ich gestern einen Blick in mein Picknickkörberl gewährt hab (hier anschauen), zeig ich heute, womit ich von der lieben Muh überrascht wurde. Um ehrlich zu sein, es war kein leichtes Unterfangen, die Köstlichkeiten zu fotografieren, denn – mhmmmm – hat das geduftet! Kaum fotografiert waren sie auch schon von meinem Liebsten und mir vernascht. Und es war alles sehr, sehr fein!

Danke, liebe Muh, für die Köstlichkeiten!
Und ich freu mich schon aufs Nachmachen!

Die würzigen Olivenöl-Cracker haben mir´s ja ganz besonders angetan ;-)

Mhmmm, und den saftigen Karotten-Kokos-Kuchen haben wir gleich direkt aus dem Glas gelöffelt!

Kalte Erfrischung und durch die Minze besonders g´schmackig!

Hier gehts zum Blog der lieben Muh >>
http://muhlive.blogspot.co.at

Post aus meiner Küche: Picknick-Zeit!

Wie ich bereits Anfang August angekündigt habe (hier nachlesen), war ich erstmals bei „Post aus meiner Küche“ mit von der Partie. Die dritte Runde stand ganz unter dem Motto „Lasst uns picknicken“. Letztes Wochenende wurde es nun ernst. Denn da wurde mir meine Tauschpartnerin verraten und seitdem hatte ich eine klare Mission: Die Muh mit Köstlichem zu verwöhnen!

In der letzten Woche drehte sich alles ums Thema „Picknick“. Und nachdem ich nun geknetet, püriert, filetiert, dressiert, eingekocht, passiert und fotografiert habe, war es heute endlich so weit! Denn heute wurde endlich getauscht. Hier ein Überblick über die Köstlichkeiten, die ich der Muh ins Picknickkörbchen gepackt habe.

Pain Paillasse à la silvia >> zum Rezept

Mallorquinisches Aioli >> zum Rezept

Spanische Albóndigas >> zum Rezept

Marinierte Champignons >> zum Rezept

Grill-Gemüse >> zum Rezept


Macarons >> zum Rezept

Ginger Lime Limonade >> zum Rezept

Es war eine spannende Zeit! Ich habe viel gelernt, viel probiert und viel fotografiert.
Und ich freu mich schon auf weitere Herausforderungen ;-)

P. S.: Ein rieeeeeeeeeeeeesengroßes Danke an meinen allerliebsten Göttergatten, der mich eine Woche lang total aufgekratzt ertragen hat und im heißen Endspurt auch noch fleißig Macarons-Schachteln gebastelt hat.

Neugierig, was ich bekommen habe?
>> Hier gehts zur Post aus Muhs Küche

Ich hol schon mal die Picknickdecke…

Ganz wunderbar finde ich die Idee „Post aus meiner Küche“, die ich erst vor ein paar Tagen entdeckt habe. Worum gehts?  Weil sich Glück verdoppelt, wenn man es teilt, haben drei Mädls, nämlich Clara, Jeanny und Rike, “Post aus meiner Küche” ins Leben gerufen. Eine Idee, die Köstliches teilt und Menschen verbindet.

Ganz unter dem Motto „Lasst uns picknicken“ wurde heute die dritte Runde ausgerufen, bei der es gilt, sich möglichst Feines zu diesem Thema auszudenken, es dann hübsch zu verpacken und seinem Tauschparnter zu schicken. Dann heißt er nur noch: auspacken, freuen, genießen und glücklich sein!

Ich hab mich schon angemeldet, zur Einstimmung gleich ein paar Wiesenblümchen gepflückt, nun gehts ans Rezeptesuchen und Überlegen.

Was werd ich denn da wohl zaubern?
Und wer wird mich da wohl mit Köstlichem verwöhnen?

Eines ist schon jetzt klar, es wird aufregend! Und ich kanns kaum erwarten, zu erfahren, mit wem ich mich kulinarisch austauschen darf. Das dauert aber noch ein bisserl. Denn Anmeldefrist ist bis 17. August (also für alle, die da auch gleich mitmachen wollen – hier gehts zur Anmeldung) und danach bekommt man per Los seinen Tauschpartner zugewiesen.

Auf eine spannende Zeit. Ich werde natürlich weiter darüber berichten :)

Seite 6 von 6« Erste...23456