Spanische Albóndigas

In meinem Picknickkörbchen für die liebe Muh gabs auch Fleischiges. Inspiriert durch unseren Mallorca-Urlaub (Fotos gibts hier zu sehen) hab ich auf diesen spanischen Klassiker gesetzt, der oftmals mit vielen weiteren Tapas, also kleinen Appetithäppchen, serviert wird. Die Fleischbällchen schmecken sowohl warm als auch kalt. Zur warmen Variante passt eine würzige Tomatensauce.

Zutaten für 6 Personen (ca. 36 Bällchen)

300 g gemischtes Faschiertes
1 grüner Paprika
2 Eigelb
1 Knoblauchzehe
50 g Parmesan
1 EL gehackte Petersilie
Salz und Pfeffer, Flor de Sal Herbes Mediterranies

Zubereitung

Paprika putzen und in ganz feine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und auch fein hacken. Parmesan reiben, Petersilie hacken.

Das Faschierte mit den beiden Eigelb und den geschnittenen Zutaten ordentlich abmischen. Mit Salz, Pfeffer und ev. Flor de Sal Herbes Mediterranies kräftig würzen.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Albóndigas darin schwenkend rundherum braten. Zum Schluss eventuell noch kurz zum Durchziehen ins Rohr stellen.

Gutes Gelingen!

>> Rezept als pdf downloaden

Das könnte Dich auch interessieren: