Chelsea Market in New York City

Vor ein paar Tagen hab ich ja bereits >> erste Eindrücke unserer New York Reise gezeigt. Nun führt die Bilderreise in den Chelsea Market. Wo früher Oreo-Kekse entstanden, haben sich heute viele kleine, feine Läden unter einem Dach versammelt. Gerade zur Weihnachtszeit waren die alten Gemäuer besonders stimmungsvoll beleuchtet.


Wir flanierten durch schicke Blumenläden, deckten uns bei Bowery Kitchen Supplies mit allerhand Küchen- und Backzubehör ein (juhuu! da gibts sicher bald mehr zu sehen im Blog ;-),…

…inspizierten mit großen Augen den Seafood Market, staunten nicht schlecht über die Hummer-schmausenden Menschen…


…und ließen uns durch den beeindruckenden Gemüsemarkt treiben.



Auch ein Pop-up-Store mit Vintage-Schmuck und -Mode ließ mein Herz höher schlagen.

So farbenprächtige Macarons – aber da muss ich mich mit meinen auch nicht verstecken >> zum Rezept!

Zum Abschluss naschten wir köstliche Pink Vanilla Cupcakes bei Eleni´s. Mhmmm, waren die köstlich!


Und wer jetzt uuunbedingt auch hin möchte, hier gehts zur Website des Chelsea Markets: www.chelseamarket.com

Das könnte Dich auch interessieren: