Zucchini-Türmchen
mit Kräuter-Ziegenfrischkäse

Zucchini-Frischkäse-Türmchen

Mein letztes >> Zucchini-Rezept hats sogar in den Kurier am Sonntag geschafft. Boah, >> schau Dir das an! Da hab ich aber schön geschaut, als ich das entdeckte. Danke nochmal an die aufmerksamen Leser, die mir gleich freudig Nachrichten schrieben. :-)

Nach dem etwas aufwändigeren >> Zucchini-Gratin serviere ich nun eine schnelle, unkomplizierte Variante, die sowohl als Vorspeise, kleiner Happen oder mit Salat und frischem Brot auch als vollständige Mahlzeit glücklich macht. Und hübsch anzusehen sind sie noch dazu, diese Zucchini-Türmchen mit Kräuter-Frischkäse!

Zucchini-Frischkäse-Türmchen Rezept

Zubereitung

Eine große Zucchini (ca. 1 kg) gut waschen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und in reichlich Olivenöl in einer Grillpfanne knusprig braten. Das dauert pro Seite ein paar Minuten.

In der Zwischenzeit 250 g Zischenfrischkäse mit Salz, Pfeffer und frischen Kräutern (zum Beispiel Thymian und Majoran) glatt rühren und abschmecken.

Kurz bevor die Zucchinis fertig sind salzen, mit frischem Pfeffer würzen und noch ein paar geschälte Knoblauchzehen grob mit der Breitseite des Messers zerdrücken und in die heiße Pfanne werfen. Ein paar Zweige Thymian zwischen den Händen zerreiben und ebenfalls noch kurz mitbraten.

Dann beginnt das Auftürmen: Eine Scheibe Zucchini mit einem Klecks Kräuter-Frischkäse anrichten, wiederholen bis das Türmchen 3 Zucchinis hoch ist. Zum Schluss einen letzten Käse-Klecks drauf. Mit frischem Thymian und dem gebratenen Knoblauch servieren.

Gutes Gelingen!

>> Rezept als pdf downloaden

P.S.: Danke an meine liebe Tante für die entzückenden Häkeldeckerln, die ich sogleich in Szene setzen musste. :-*

Zucchini-Frischkäse-Türmchen

Das könnte Dich auch interessieren: