Egerländer Himbeerkuchen
zum 2. Blog-Geburtstag

Egerlaender

Herzlichen Dank für Eure lieben Kommentare zu meinem >> Geburtstagspost!

Ich freue mich immer sehr, wenn sich Leserinnen und Leser zu Wort melden. Und dann noch mit so lieben Worten! Das ist ein ganz wunderbares Gefühl.

Weil sich einige unter Euch nun schon auf das Rezept zu meinem Geburtstagskuchen freuen, gibts das heute. Danke an meinen Liebsten, der diesen Egerländer Himbeerkuchen für mich gebacken hat. Das Rezept stammt aus dem Bäuerinnen-Kochbuch, das es bei uns hier im Weinviertel gibt.

Egerlaender Himbeerkuchen

Besonders gelungen finde ich das Zusammenspiel aus säuerlichen Himbeeren, weichem Topfen und knusprig-süßem Streusel – ein Traum für den Gaumen! Die Menge passt perfekt in eine Quicheform.
Wer gleich ein Blech voll backen möchte, verdoppelt einfach die Zutaten.

Egerlaender Himbeerkuchen

Zutaten

Für den Kuchenboden:
2 Eier
10 dag Zucker
10 dag Butter
12 dag Mehl
1/2 P. Backpulver
1 1/2 EL Sauerrahm

Für die Topfenfülle:
1 Ei
12 dag Zucker
1/2 P. Vanillezucker
3 dag Butter
12 dag Topfen
25 dag Himbeeren

Für den Streusel:
3 dag Butter
3 dag Zucker
5 dag Mehl

Egerlaender

Zubereitung

Das Backrohr auf 170° C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Für den Kuchenboden: 2 Eier trennen. Eiklar zu Schnee schlagen und kurz zur Seite stellen. Die beiden Eidotter mit 10 dag Zucker und 10 dag Butter verrühren. Nun kommen 12 dag Mehl, 1/2 Packerl Backpulver und 1 1/2 EL Sauerrahm dazu. Zum Schluss den Schnee vorsichtig unterziehen.

Die Ofenform ausbuttern und die Kuchenmasse darin verteilen.

Für die Topfenfülle: 1 Ei mit 12 dag Zucker, 1/2 Packerl Vanillezucker und 3 dag Butter cremig mixen. Dann 12 dag Topfen dazu und zu einer homogenen Masse verrühren. Die Topfenfülle wird direkt auf den Boden geschichtet.

Im nächsten Schritt 25 dag Himbeeren darauf verteilen und mit Streusel abschließen.

Für den Streusel: 3 dag Butter und 3 dag Zucker mit 5 dag Mehl abbröseln und über das Obst streuen.

Ca. 40 Minuten bei 170° C backen.

Gutes Gelingen!

>> Rezept als pdf downloaden

Egerlaender

NICHT VERGESSEN!

Bis Mittwoch, 16. April 2014, könnt Ihr noch mitmachen und 1 von 5 Giveaways gewinnen.
Einfach >> beim letzten Posting Kommentar hinterlassen und schon seid Ihr im Lostopf!
Viel Glück!

Give-Away

 

Das könnte Dich auch interessieren: