Weihnachten

Weihnachtliches Mini-Shooting
im Christbaumwald

 

 

Für alle, die heuer unterm Christbaum die Augen ihrer Liebsten mit persönlichen Bildern zum Glänzen bringen wollen, hab ich nun diese wunderbar weihnachtliche Shooting-Aktion vorbereitet.

 

Weihnachtliche Mini-Shooting-Aktion
im Christbaumwald der Familie Dopler

Am 24. Oktober 2020 lade ich Euch ein, mit mir in den Christbaumwald der >> Familie Dopler zu kommen. Der liegt gleich zwischen Eibesthal und Wetzelsdorf – ein paar Fahrminuten von Mistelbach oder Poysdorf.

Mit im Gepäck: knusprige Kekse, warme Milch, duftenden (Kinder-)Punsch und sanfte Weihnachtsklänge. Ob alleine, kleine oder große Kinder, Verliebte oder auch Familien (bis max. 5 Personen) – das Mini-Shooting ist ideal für Euch, wenn Ihr nur wenige Bilder zum Verschenken braucht. Praktisch: Ich habe auch ganz viele Geschenksideen für Euch vorbereitet.

Wann? Samstag, 24. Oktober 2020

Wo? zwischen Eibesthal und Wetzelsdorf

Wie lange? 20 Minuten

Kosten? EUR 190,00 für 5 Bilder digital zum Download

Weitere Bilder können auf Wunsch gerne dazu gekauft werden (EUR 15,00 pro Stück).
Das Paket mit allen entstandenen Bildern digital zum Download kommt auf EUR 250,00.

Gleich Termin sichern!

Shooting-Aktion gilt nur Samstag, 24. Oktober nach Voranmeldung. Die Termine sind limitiert und werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Schreibt mir direkt übers Kontaktformular am Seitenende oder ruft mich an. Dann können wir die Details besprechen.

Also rein in den Kuschelpulli oder ins festliche Kleidchen.
Ich freu mich auf Euch!

Alles Liebe,
Silvia

Komm mit in den Christbaumwald!

Und hier zeig ich Euch zur Inspiration schon unsere zuckersüße Maus, die schon mal nachschauen war, wo das Christkinderl denn seinen Baumnachschub bekommt.



Viele weihnachtliche Geschenksideen
für Oma & Opa, Tante & Co.

Album, Aufsteller & Co. zum Verschenken

Sei es ein kleines Fotoalbum, einen Triplex Aufsteller, ein Leinenbild oder Fotokalender. Ihr könnt aus meinen Produkten wählen und so gleich dem Christkinderl kräftig unter die Arme greifen. ;-)

Fotobuch

Ganz persönliche Weihnachtsgrüße

Um Euren Familien & Freunden ganz persönliche Weihnachtswünsche zu senden, biete ich auch gleich eine kleine feine Auswahl für Eure Wunschkarte an. Eure Karte wird wahlweise auf Fotopapier oder auf edlem Büttenpapier mit Pigmenttinte (Fine Art Print) gedruckt.


Gleich Termin sichern!

Schreibt mir direkt übers Kontaktformular oder ruft mich an. Dann können wir die Details besprechen.

Ich freu mich darauf, Eure Momente festhalten zu dürfen!
Silvia

Mag. Silvia Hintermayer
Leopold-Kunschak-Gasse 5, 2225 Zistersdorf
T 0676 488 54 06, silvia@candid-moments.at

 

Natürlich können außerhalb der Aktion auch längere Shootings mit größeren Familien gebucht werden.
>> alle Infos & Details zu meinen Shooting-Paketen

Ein Shooting unterm Weihnachtsbaum?
>> Weihnachtsgutscheine für Eure Liebsten bestellen

Immer am Laufenden bleiben?
>> Newsletter abonnieren

Frohe Weihnachten 2014

Emilia silvia candid moments

Endlich ist der da: Der 24. Dezember, Heiliger Abend. Und was würde da besser passen, als dieses bezaubernde Weihnachtsengerl? Mit den Bildern der herzigen Emilia, die ich bereits im letzten Jahr zu Weihnachten fotografieren durfte – >> hier gehts zu den Bildern – möchte ich Euch ein wunderbares Weihnachtsfest und genussvolle Tage im Kreise Eurer Liebsten wünschen.

Alles Liebe,
silvia

Emilia silvia candid moments
Emilia silvia candid moments Emilia silvia candid moments
Emilia silvia candid momentsEmilia silvia candid moments
Emilia silvia candid moments Emilia silvia candid moments Emilia silvia candid momentsEmilia silvia candid momentsEmilia silvia candid momentsEmilia silvia candid momentsEmilia silvia candid moments Emilia silvia candid momentsEmilia silvia candid moments Emilia silvia candid momentsEmilia silvia candid moments

Meine liebsten weihnachtlichen Rezepte

Noch auf der Suche nach feinen Weihnachtsrezepten? Ich starte ganz bald mit dem Backen. Meine Lieblingsrezepte aus den letzten Jahren findet Ihr hier im Überblick. Per Klick aufs Bild gehts zum Rezept.

 

Very merry white Christmas

Ganz unter dem Motto Very merry white Christmas stand die Weihnachtsbäckerei 2012. Ich habe auf Altbewährtes gesetzt und >> schneeweiße Kokoskugerln nach einem Rezept meiner lieben Schwiegermama gemacht. Außerdem einen Klassiker, nämlich >> Lebkuchen mit weißer Zitronen-Zucker-Glasur. Als dritte Bäckerei gabs >> schneeweißes Baiser mit creme-weißem Schokohäubchen. Zu guter Letzt wollte ich auch für flüssigen Genuss sorgen. So zauberte ich aus unseren >> Cox Orange einen >> weihnachtlichen Apfel-Punsch.

Kokoskugerl  Lebkuchen mit Zuckerglasur  Baiser mit Schokohäubchen  Apfelpunsch

 

Lasst uns froh und lecker sein

Im letzten Jahr stand die Weihnachtsbäckerei dann unter dem Motto Lasst uns froh und munter sein. Mein großes Projekt: die erste Fondanttorte. Und noch heute bin ich stolz auf meine >> Weihnachtstorte. In der Zwischenzeit hab ich auch schon eine weitere in Form eines iPads gebacken (>> ansehen). Außerdem gabs noch >> weihnachtliche Macarons und ein Glaserl >> Weihnachtsmarmelade, die ich auch in der Torte und für die Macarons verwendet habe. Bei Mella vom Blog Tassenkuchen-Bäckerei durfte ich letzte Jahr auch zu Gast sein: Mit einer >> weihnachtlichen Grießflammerie, die ganz wunderbar als festliches Dessert passt.

Grießflammerie  Weihnachtstorte  Weihnachtsmacarons  Weihnachtsmarmelade

 

Habt Ihr auch Klassiker, die Ihr jedes Jahr macht? Verrät Ihr sie mir? Postet einfach das Rezept als Kommentar oder Link zu Eurem Blog. Oder schreibt mir ein Mail an silvia@candid-moments. Noch bin ich in der Inspirationsphase und freu mich über jede Anregung. :-)

Eine wunderbare Vorweihnachtszeit wünsch ich Euch!
Gutes Gelingen beim Nachbacken!

 

Candid Moments zu Weihnachten schenken: Gutscheine für Eure Liebsten

Ganz neu: Meine weihnachtliche Gutschein-Kollektion. Für alle, die auf der Suche nach einem Geschenk sind, das besonderen Momenten Dauer verleiht.

Geschenk-Gutscheine Weihnachten candid moments

 

Ich stelle Gutscheine für Shooting-Pakete oder Wert-Gutscheine ab EUR 50,00 individuell nach Euren Vorstellungen aus. Schreibt mir einfach übers Formular oder ruft mich an, so können wir gemeinsam Eure Wünsche umsetzen.

 

Meine Shooting-Pakete
1-Stunden-Paket
2-Stunden-Paket
1 Stunde Foto-Shooting 2 Stunden Foto-Shooting
30 ausgewählte und bearbeitete Fotos auf DVD
in Farbe und Schwarz-Weiß
50 ausgewählte und bearbeitete Fotos auf DVD
in Farbe und Schwarz-Weiß
Passwortgeschützte Online-Galerie Passwortgeschützte Online-Galerie
10 Stück 13 x 19 cm Fotoprints
auf qualitativ hochwertigem Fotopapier
Hochwertiges Fotomäppchen (>> ansehen)
mit 7 Stück 13 x 19 cm Fotoprints
auf qualitativ hochwertigem Fotopapier
Anreise bis 20 km inkludiert,
darüber hinaus EUR 0,42/km.
Anreise bis 20 km inkludiert,
darüber hinaus EUR 0,42/km.
EUR 250,00 EUR 350,00

 

Gutschein bestellen

Gutscheine, die ich versenden muss, können bis einschließlich 14. Dezember bestellt werden.
Persönliche Abholung in Zistersdorf ist bis 23. Dezember möglich.

 

Ich freu mich auf Eure Nachricht!
silvia

silvia | candid moments
Mag. Silvia Hintermayer
Leopold-Kunschak-Gasse 5
2225 Zistersdorf, Österreich
T 0676 488 54 06
silvia@candid-moments.at

Post aus meiner Küche: Silvias Weihnachtstorte

Post aus meiner Küche: Weihnachtstorte

Tadaaaa, hier ist es nun: Das Rezept zu meiner Weihnachtstorte, die ich für meine Post aus meiner Küche-Tauschpartnerin >> Claudia gezaubert habe. Endlich! Vor Weihnachten hab ich´s zwar nicht mehr geschafft, denn da stimmten wir uns in >> Strasbourg, der „Capitale de Noël“, auf Weihnachten ein. Das nächste Fest kommt aber bestimmt. Und die Torte schmeckt auch nach Weihnachten köstlich. ;-) Mein komplettes Post aus meiner Küche-Pakerl könnt Ihr Euch übrigens >> hier ansehen.

Für alle, die die Bilder auf >> Instagram versäumt haben, ein kleiner Einblick in unsere Weihnachtsreise.
Lust darauf, mehr zu sehen?

Strasbourg

Meine weihnachtliche Torte

Ich habs ja bereits erzählt: Ganz inspiriert durchs >> Baking Atelier hab ich mich dazu entschlossen, eine weihnachtliche Torte zu kreieren. Wenn ich schon die Scheu vorm Fondant abgelegt hatte, wollte ich endlich aufs Ganze gehen. Und so hab ich eine wunderbar-elegante weiße Torte vor mir gesehen. Mit grünen Blättern und roten Beeren verziert. Außen hübsch und innen saftig sollte sie sein. Und beim Probieren ein weihnachtlich-wohliges Gefühl verbreiten. Die Mission war also klar: Schön und lecker!

So machte ich mich auf die Suche nach einem schokoladigen Rezept, das sich leicht nach meinem Geschmack weihnachtlich adaptieren ließ. Ich bin dann rasch bei der >> Tortentante gelandet und habe dort viel Wichtiges gelernt und das >> passende Rezept gefunden.

Als wichtige Unterstützung und persönliche Tortenexpertin stand mir auch Sabine vom Blog >> Das Leben der Muh zur Verfügung. Sie hat mich auf alle wichtigen Punkte aufmerksam gemacht und viele Tipps für mich als Anfängerin parat. DANKE, Sabine! So, nun gehts aber los!

Weihnachtstorte

Silvias Weihnachtstorte

Für die Torte

4 Eier
95 g Zucker
100 g Vollmilchschokolade
85 g Weizen-Universalmehl
2 TL Kakao (Bensdorp)
1 TL Backpulver
2 TL Lebkuchengewürz
80 g Öl

Für die Ganache

200 ml Schlagobers
150 g Zartbitterkuvertüre
2 TL Kardamom gemahlen

Für die Creme

200 ml Schlagoberes
100 g Frischkäse (Philadelphia)
100 g Naturjoghurt 3,5%
2 Sahnesteif
1 + 3 TL Vanillezucker
2 TL Zucker
1 TL Kardamom gemahlen

Fürs Eindecken

600 g weißen Rollfondant
roten und grünen Fondant

Zubereitung

Der Tortenboden lässt sich wunderbar schon am Vortag backen und in Frischhaltefolie bis zur Weiterverarbeitung im Kühlschrank aufheben. Auch die Ganache bereitet man am besten schon einen Tag früher vor.

Weihnachtstorte

Für die Torte

4 Eier mit 95 g Zucker etwa 10 Minuten mixen, bis die Masse schön weißschaumig ist.

100 g Vollmilchschokolade im Wasserbad langsam schmelzen. Vorsicht: Das Wasser sollte nicht kochen!

85 g Mehl mit 2 TL Kakao, 1 TL Backpulver und 2 TL Lebkuchengewürz mischen. Backrohr auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

80 g Öl und die Mehlmischung unter die Eier-Zucker-Masse rühren und zum Schluss die abgekühlte, noch flüssige Schokolade unterziehen.

Die Masse in eine 18 cm-Form füllen. Um zu vermeiden, dass die Torte ungleichmäßig hoch wird, hab ich nach >> der Methode der Tortentante gebacken. Einfach eine doppelte Lage feuchtes Küchenpapier in einen Streifen aus Alufolie einpacken und um die Tortenform wickeln. So vermeidet man, dass die Seiten des Kuchens schneller garen und nicht richtig aufgehen. Je nach Ofen 40-55 Minuten backen – bis bei der Stäbchenprobe kein Teig mehr kleben bleibt.

Weihnachtstorte

Für die Ganache

200 ml Schlagobers kurz erwärmen (nicht kochen). In der Zwischenzeit 150 g Zartbitterkuvertüre in kleine Stücke schneiden. Mit dem warmen Schlagobers übergießen und mit 2 TL Kardamom aromatisieren.

Das Ganze ein paar Minuten stehen lassen und dann glattrühren. Am besten lässt man die Creme nun über Nacht bei etwa 14° bis 16° durchziehen (das ist bei mir die Kellerzone). Hebt man sie im Kühlschrank auf, einfach eine gute Stunde vorm Weiterverwenden herausnehmen.

Am nächsten Tag die Ganache kurz mit dem Mixer cremig aufschlagen. Aber nicht zu lange, sonst gerinnt die Masse!

Für die Creme

200 ml Schlagobers mit einem Packerl Sahnesteif, 1 TL Vanillezucker und 2 TL Zucker steif schlagen.

100 g Frischkäse mit 100 g Joghurt glatt rühren. Das 2. Packerl Sahnesteif mit 3 TL Vanillezucker und 1 TL gemahlenem Kardamom vermischen und mit der Frischkäse-Joghurt-Masse verrühren.

Zum Schluss das Schlagobers vorsichtig unter die Frischkäse-Mischung ziehen.

Torte in 3 Teile schneiden

Den Schokoladenboden in insgesamt 3 Teile schneiden. Das hab ich nach der „Zwirn-Methode“ gemacht – die ist besonders für Ungeübte wie mich ganz praktisch, weil man so einen schiefen Boden vermeidet.

Weihnachtstorte

Ganz einfach: Mit einem scharfen Messer die Torte rundherum etwa 1 cm tief einritzen, dann einen Zwirn herumwickeln und die Enden des Fadens vor der Torte kreuzweise zusammenziehen – so erhält man eine fein säuberlich geschnittene Fläche.

Ich habe mit dem oberen Schnitt begonnen, die erste Tortenschicht zur Seite gelegt und dann den unteren Teil halbiert.

So wird die Torte zusammen gesetzt

Den ersten der drei Tortenteile auf einer Tortenplatte platzieren. Jetzt gehts los mit jeweils einer Schicht
>> Weihnachtsmarmelade und Creme. Wichtig: Beides nicht bis ganz zum Rand hin streichen, 1 bis 2 cm frei lassen – durchs Auflegen der weiteren Schichten, verteilen sich Marmelade und Creme ohnehin noch nach außen. Und es sollte keinesfalls über den Rand laufen!

Den mittleren Tortenboden auf die Creme setzen und wieder mit Marmelade und Creme bestreichen. Den dritten und letzten Boden drauf setzen.

Weihnachtstorte

Nun die komplette Torte großzügig mit Ganache überziehen. Falls die Ganache beim Verarbeiten etwas zu fest ist, für ein paar Sekunden in der Mikrowelle weicher werden lassen. Die Torte nun über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Weihnachtstorte

Der Fondant

Etwa 600 g weißen Rollfondant mit dem Nudelholz gleichmäßig ausrollen. Grundsätzlich: Am Anfang nicht zu dünn ausrollen – lieber dicker, dann kann weniger passieren. :-) Den Fondant nun vorsichtig über die Torte legen. Immer HINTER der Torte arbeiten. Am leichtesten funktioniert das, wenn man sie auf einen Drehteller stellt.

Den Fondant mit einem scharfen Messer rundherum abschneiden. Voilà! :-)

Weihnachtstorte

Als Dekoration habe ich aus grün eingefärbtem Fondant Blätter in unterschiedlichen Größen ausgestochen und mit einem Holzstäbchen Muster geprägt. Aus rotem Fondant wurden die Beeren gezaubert.

Weihnachtstorte

Zum Befestigen: Staubzucker mit ein bis 2 Tropfen Wasser (lieber zuerst zu trocken als zu feucht machen!) mischen und die Blätter und Beeren damit festkleben. Wer mag, kann sich als kleine Hilfe einfach einen Ring aus Alufolie formen, damit beim Zusammenkleben am Ende tatsächlich ein Blätterkranz entsteht.

Weihnachtstorte
Weihnachtstorte

Seite 1 von 41234